Weltreise von Gerold Rahmann                                zurück zur Liste der Länder

 

6: Österreich

Österreich war für mich das Land der Trachten und Volksmusik, sicher nicht, um dort hinzugehen. Bei meinem ersten Besuch von Österreich war es ein Durchgangsland auf dem Weg nach Griechenland. In Salzburg habe ich 1982 das erste mal richtige Berge gesehen. Davon war ich dann doch sehr beeindruckt. Ich wollte mit Michael von Deutschland nach Griechenland trampen. Das klappt auch in Österreich ganz gut, obwohl wir sehr langhaarig aussahen. Damals war trampen aber noch sehr angesagt. Wir sind dann ohne viel Einfluss durch Österreich durchgefahren: bis Klagenfurt, zur Einreise nach Jugoslawien.

Dieses ist auch bei der zweiten Reise nach Griechenland mit Barbara und Sabine 1983 (mit dem Zug) und mit Gundi 1987 (mit ihrem Käfer) so geblieben.

1987 habe ich mich für ein Studium in Wien an der BoKu immatrikuliert, vor allem weil es für ein Auslandsjahr ein Jahr länger BAFÖG gab. Das war wichtig, besonders weil wir ja in Bischhausen eine  Hof aufbauen wollten. Da war jede Mark sehr angesagt. In Wien bin ich deswegen nicht so oft gewesen. Habe bei Thomas gewohnt, der eine kleine Wohnung hatte. Österreich gefiel mir nun schon viel besser, vor allem die Stadt Wien. Die Heurigen-Kneipen waren sehr attraktiv und die Berge mochte ich doch wohl leiden. Im Sommer 1988 bin ich mit Gerold Eckhard auf die Alm gefahren, die Thomas bewirtschaftet hat. Es war nur eine Jungviehalm, aber sehr idyllisch. Da habe ich Lust auf die Berge bekommen, die bis heute geblieben ist.

Seit diesen letztendlich positiven Erfahrungen bin ich häufig in Österreich gewesen. 1994 (mit Heiko Bammann), 1995 (mit Michael) und 1997 (mit Klaudia) war ich im "Steinernen Meer", auf einer Bergwanderung von Berchtesgarden aus. 1998 haben sind als WG (Jogi, Betti, Klaudi, ich) drei Tage in den Hochtauern wandern gewesen. 2004 war ich dort mit Klaudia und den Kindern (und Anna-Lea und Henrik) in Österreich eine Woche im Urlaub (zelten am See, Ferienwohnungen), 2002 zu zwei Vorträgen bei Bauern in Imst und Insbruck, einmal zu einer Tagung in Wien (7.WiTa ÖL 2003). Auf Fahrten in die Schweiz sind wir auch regelmäßig durch Österreich und dann Lichtenstein gefahren. 2005 bin ich mit Klaudi für fünf Tage nach Salzburg geflogen, um in den Bergen zu wandern. Ich habe das Land doch lieben gelernt. Liegt wohl auch am Alter.

Im Januar 2007 hatte ich einen Vortrag auf den BioAustria-Bauerntagen in Wels. Die Veranstaltung war in einem Schloss, nette Leute. Zwei Tage dort verbracht. Rückfahrt war in einer Schneekatastrophe, die leider dir Fahrt über Tschechien verhindert hat. Im Juli 2007 am Millstätter See und am Neusiedler See mit der Familie Urlaub für einige Tage gemacht. Im Oktober 2007 einen Vortrag in Wien auf der Freiland-Tagung an der Boku.

Auch 2008 für 4 Tage auf den Bio-Austria-Tagen in Wels, eine Konferenz in Wien (BoKu), und im Sommer 08 Urlaub in Imst und Neusiedl (4 Tage). 

2009 war ich kurz in Wien und im Sommer auf der Durchfahrt auf die Alp (CH) in Bregenz.

2010 bin ich zweimal in Wien auf der Durchreise nach Georgien gewesen (Reise 125). Der Flug hatte so lange Wartezeit, dass sich ein ganzer Tag in der Stadt lohnte. 

2012 über Bregenz durch Österreich in die Schweiz.

2013 zwei Tage in Wels als Referent auf den Bio Austria Tagen und während meiner Kur in Oberstdorf einen halben Tag im Kleinen Walsertal verbracht. Im Juli eine Woche im Großen Walsertal (Auslandsreise 151), in Sankt Gerold in der Probstei, die im Friesental liegt. Gerold war ein Sachse und 960 das Gebiet ihm zugesprochen. Im Oktober noch einmal 3 Tage in Österreich (Wien, Steiermark) auf Ziegen- und Schafbetrieben mit BioAustria und Vier Pfoten. Auf der Rückreise von Dubai in Wien gelandet und in Wels die Internationale Schaf- und Ziegentagung. Somit 4 x in Österreich in einem Jahr 2013.

2015 mit Klaudia von Bratislava aus über Wien nach Eichbach gefahren, um nach einer Übernachtung weiter nach Slovenien zu fahren. 2016 einmal über den Berg Karwendel bei Mittenwald nach Österreich gewandert. 2018 mehrmals über die Grenze und nach Salzburg während einer Kur in Bad Reichenhall.

 

Wandern 2005 in den Salzburger Alpen (unten ist Salzburg, wo Klaudia und ich 5 Stunden vorher gelandet waren)

See in Österreich 2004 baden gegangen, kurz vor dem GewitterWandern in den Hochtauern mit WG 1998Das ganze 1995 um einen Luftballon wieder zu holen