Weltreise von Gerold Rahmann                                zurück zur Liste der Länder

 

46: Großbritannien

Erst recht spät - 1996 - bin ich das erste Mal nach Großbritannien gekommen, auf einem Projekttreffen von EQULFA in Ayr, Achincruive an der Westküste in Schottland. Dann noch einmal auf einem weiteren EQULFA-Treffen in Großbritannien, in Loch Lommond Gebiet bei Glasgow. 

1999 mit Klaudia und den Kids Urlaub in Großbritannien über England nach Schottland und zurück mit Campen oder B&B. War eine ganz tolle Tour. Bei Jerry Laker haben wir eine Woche verbracht. 

2005 mit Alexander Müller als BMVEL-Staatssekretär in Wales und London gewesen. 4 Sterne in London sind nicht besser als 3 Sterne in DE. Haben Soil Association, Elm-Farm und Sheep drove besucht. High society war anwesend.

Eine weitere Reise ging 2006 nach Schottland, Edinburgh. Dort war die Öko-Konferenz. Tagung war langweilig und nicht sehr informativ. Mit Hans-Marten Paulsen, Ewald Schnug und Silvia Haneklaus die Kneipen besucht und eine Rundtour durch die Highlands südlich von Edinburgh, was sehr schön war.

2007 war ich für zwei Tage in Newcastle und zwei Tage in London mit Klaudia und den Kids. Waren im London eye etc. London ist faszinierend. 

Besuch Sheep Drove Farm in Wales 2005 mit ST Müller

Weitere Bilder

2009 bin ich im Mai für 3 Tage nach Newcastle zum kick-off meeting von unserem ersten großen EU-Projekt für Trenthorst (LowInputBreeds) gefahren. Habe in der Stadt genächtigt und auf der Nafferton-Farm der Uni getagt.

2014 jeweils 2 Zwischenstops auf dem Heathrow Flughafen.

2017 einen Tag in London, im Museum of Nature, in Kensington, Hyde Park, auf den Weg nach Namibia. Mit Klaudia