Weltreise von Gerold Rahmann                                zurück zur Liste der Länder

 

52: Lesotho

1997 bin ich mit meinem Chef Prof. Tawfik in Lesotho gewesen. Von Johannesburg nach Maseru haben wir einen Buschflieger genommen, der wegen Spritmangel nicht alle gebuchten Fluggäste mitnehmen konnte. Zwei Japaner mussten dran glauben. In Maseru haben wir mit Peter Gilles das Land erkundet. Er hatte eine DED-Stelle an einer landwirtschaftlichen Schule.

Wir waren am Katze-Damm, die das Wasser für Johannesburg liefern sollte. Ein gigantisches Projekt in einer vollständig rückständigen Gegend in den Bergen. Muss für die dort lebenden Menschen wie ein Sprung von der Steinzeit in das Atomzeitalter gewesen sein. Waren dort mit Pferden reiten, haben und Höhlenmalerei und Grabstätten angeschaut. Ein sehr schönes Land.

Mit Doktorand und Prof. Tawfik auf Versuchsfelder der Agrarschule in Maseru 1997.

Weitere Bilder