Weltreise von Gerold Rahmann                                zurück zur Liste der Länder

 

62: Australien

2005 war ich zwei Wochen in Adelaide und dem Murray river Gebiet. Ich habe an der IFOAM-Konferenz teilgenommen. Australien ist riesig, sehr amerikanisch und nix altes. War bei den alten Stätten der Aboridinies und habe mir die Landwirtschaft angeschaut. Auch die Ökobetriebe gefallen mir nicht, fehlt die Tiefe. Ansonsten ein freies Land, wo mann und frau wohl noch machen können was sie wollen - und auch tun. Das Land wird ausgebeutet, dass, was wir mit Europa schon vor 1000 Jahren gemacht haben. Wohnen wollte ich da nicht, vielleicht mal für einige Zeit arbeiten wäre vorstellbar. Die großen Betriebe haben schon was an sich und die Leute sind sehr nett.

In Murray in SW-Australien unter einem Katharina-Baum 2005

Weitere Bilder

Die IFOAM-Tagung war sehr angenehm. Ich bin voll in der Öko-Szene angekommen, kenne so viele Leute nun und kann mich ganz selbstbewusst und mit eigenen Ideen einbringen. Bin stolz so in dieser guten Szene drin zu sein und war doch wieder überrascht, welche Dimension diese in den letzten 25 Jahren - seitdem ich im Ökolandbau tätig bin - gewachsen ist.

2006 war ich mit Klaudia noch einmal auf einen Zwischenstopp in Melbourne und Brisbane.