Weltreise von Gerold Rahmann                                zurück zur Liste der Länder

 

135: Kamerun

Im April 2016 war ich mit Stefan Schulze (GIZ Ethiopia) auf Dienstreise bei Arne Schuffenhauer, dem Durchführungsverantwortlichen der Grünen Innovationszentren in Kamerun. Wir sind 5 Tage dort geblieben, und von Jaounde nach Nordwesten bis Dschang und Bamenda (400 km) zu seinem Projektgebiet in den Bergen gefahren (1700 m asl). Das Land war sehr grün, verglichen mit Ethiopia, weniger Baustellen in den Städten und besser entwickelt, aber: es bewegt sich nichts mehr, die Kleptomanie der Regierung und die Korruption haben alles erwürgt. Da war ich doch froh, in Ethiopia zu arbeiten.