Weltreise von Gerold Rahmann                                zurück zur Liste der Länder

 

142:  Eritrea

1992 war ich einmal in Eritrea in der Grenzregion bei Kassala. Damals war ein grosser Flüchtlingsstrom von Eritrea nach Sudan wegen dem Bürgerkrieg, umgekehrt waren aber Nomaden in Eritrea, da die Dürre seit 1991 die Weidegründe im Sudan erschöpft haben. Ich bin einmal rüber um Familien der Shukria zu besuchen, bei denen ich 6 Monate Feldaufenthalt hatte, die wegen dem Futtermangel hierhingezogen waren. Weil es aber auch hier nichts gab sind sie dann in die Flüchtlingslager bei Kassala gezogen. Die Grenze war offen, keine Kontrolle, eher Zufall, dass ich in Eritrea war.